buechercheck.com

Ihr Königreich von Jo Nesbo

Zuerst ein Geständnis: Ich habe das Buch nicht gelesen. Nur gehört! Aber eins ist sicher: Das Kopfkino bleibt!

Zuerst ein Geständnis: Ich habe das Buch nicht gelesen. Nur gehört! Ich habe an meinem Handgelenk ein FitBit-Schrittemesser (2020) und muss jeden Tag zehntausend Schritte machen. Und dabei höre ich Hörbücher. Und «Ihr Königreich» gehörte dazu. Dies ist also mein erster Blog über ein Hörbuch und ich frage mich, ob es dasselbe ist, wenn man ein Buch vorgelesen bekommt (von einer unverschämt guten Stimme mit einem tollen Vorleser: Sascha Rotermund), oder wenn man es selber liest. Was sicher ist: Kopfkino bleibt!

Und das «Kopfkino» ist auch beim «Ihr Königreich» sehr wichtig.

Jo Nesbo ist ein mittlerweile weltbekannter Autor (Jg 1960), der zuerst Profifussballer und dann Musiker hatte werden wollen. Musik macht er noch immer, aber sein Hauptjob ist, seine Millionen von Leserinnen und Leser mit Büchern zu beliefern. Ende der 90er Jahr hat er mit seinen Krimis um den alkoholkranken, aber sehr erfolgreichen Hauptkommissar Harry Hole (ausgesprochen: H-o-l-e) begonnen. Diese höchst erfolgreicheKrimireihe, ein Hauptplatz in der Schublade «skandinavische Thriller», durchbricht er immer mal wieder mit Romanen, die mit Harry Hole gar nichts zu tun haben.

Zu diesem Buch: Nach etwa einer Stunde hatte ich das Gefühl, ich hätte eine Jo-Nesbo-Kopie eingelegt, oder ich hätte mir irrtümlicherweise ein Erstlingswerk von Nesbo gekauft: Es war bisher nur eine wunderbare und szenenstarke Erzählung über zwei Brüder und deren Leben, wie der eine im norwegischen Gebirge lebt und der andere in Kanada. Ganz tolle Beschreibungen von Norwegen, von dem Leben an einer Tankstelle als deren Pächter. Aber: Kein Mord, kein Totschlag, kein Verbrechen, vielleicht eine Andeutung einer Tat in der Vergangenheit. Und eigentlich auch keine Spannung. Wenn ich nicht 100%ig überzeugt davon war, dass Nesbo irgendeine Geschichte im Hintergrund bereithält, ich hätte wahrscheinlich aufgehört, das Buch zu «hören». Aber dann, irrsinnig subtil und hinterlistig, führt der Autor in die tatsächliche Geschichte um diesen unglaublichen Bruderzwist ein. Die Geschichte wird immer intensiver und ich fieberte mit und hoffte auf diese oder eine andere Wendung und – ja – ich bin letztlich oft viel mehr als diese zehntausend Schritte marschiert – nur damit ich das Buch nicht ausschalten musste!

Und – zurückblickend – gab es dann doch noch ein paar Leichen. Und die gängigen Wege eines Krimiautors, um die Lesenden zu packen: Irreführungen, Liebesgeschichten, Eifersucht, böser Vater, schöne, alte Autos! Was bei Nesbo – und vor allem bei Harry Hole – halt an der Tagesordnung ist: Meist sehr authentische, kurze und prägnante Dialoge! Ein Lesevergnügen. Oder – mit einem guten Vorleser – auch ein Hörvergnügen.

Auch ohne Harry Hole: Ein grossartiger Krimi! Kaufen oder – falls Sie das noch nie gemacht haben – runterladen und reinhören.

Zur Startseite
Impressum
Startseite
Lister mit allen Büchern
Der Blog und sein Zweck
Webseite & Design, thiriet creative content, casper@thiriet.cc
Riehen © 2020